Es ist immer schön einen Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang zu fotografieren, besonders am Meer. Aber dabei ist es wie fast immer in der Fotografie, viel vom richtigen Licht abhängig. Egal ob natürlich oder künstlich. Bewegen wir uns im Bereich Available Light ist das Ergebnis und die Stimmung eines Fotos sehr stark von der Tageszeit und den Wetterbedingungen abhängig. Eine der spannendsten Zeiten des Tages ist für mich die so genannte „blaue Stunde“. Also die Zeit vor Sonnenaufgang bzw. nach Sonnenuntergang, in welcher der Himmel (wie der Name schon sagt) einen blau leuchtenden Zustand einnimmt. Das sorgt für eine ganz besondere Stimmung. Wenn man nicht viel Zeit mit warten auf den richtigen Zeitpunkt verschwenden möchte, kann man die Zeit für die blaue Stunde berechnen:

z.B. online hier: http://jekophoto.de/tools/daemmerungsrechner-blaue-stunde-goldene-stunde

Es gibt aber auch Apps für das Smartphone oder Tablett. Weiter Infos zur blauen Stunde gibt es natürlich auch bei Wikipedia oder einfach mal mit der Suchmaschine deines Vertrauens danach recherchieren.

Einige Beispiele von der Nordsee (Westkapelle NL)