Heute habe ich schon einige Strandfotos in Westkapelle gemacht. Aber immer an der der selben Stelle fotografieren, schränkt mit der Zeit doch die Motive nach und nach ein. Irgendwie habe ich dann schon alles mal in unterschiedlichen Perspektiven fotografiert. Alle menschlichen Motive will man auch nicht immer nerven… Ach, ich habe doch noch meine ND-Filter im Rucksack. Damit wird es möglich auch bei Tageslicht längere Verschlusszeiten zu erreichen. Man könnte sagen, es sind Lichtschlucker, wenn es das Wort überhaupt gibt :) Das Ergebnis ist es das Meer mit längeren Verschlusszeiten bis zu 1 Sekunde oder mehr zu belichten. Das gibt ein schön schaumiges Meer, das hatte ich auch schon mal mit einem kleinen Wasserfall. Hier die ersten Beispiele vom Strand in Westkapelle und eine Bearbeitung aus dem Wohnwagen.