Ein sogenanntes Colorkey ist nicht jedermanns Geschmack. Meiner eigentlich auch nicht… Aber es gibt schöne Beispiele, allerdings keine von mir.

Bei einem Colorkey werden die Farbbestandteile eines Fotos bis auf wenige Ausnahmen entfernt. Dadurch wird das farbige Detail im Foto betont und bekommt die Aufmerksamkeit des Betrachters. Wie ein Colorkey erzeugt wird? Da gibt es genügend Beispiele im Netz. In Kurzform ist es eine „normale“ Bearbeitung des Bildes, eine Ebenenkopie, an dieser Kopie eine S/W-Konvertierung durchführen, eine weiße Maske drüber und mit schwarzer Farbe die Stellen ausmalen, die wieder farbig zum Vorschein kommen sollen. Auf Hintergrundebene reduzieren und fertig.

Ein nicht so schönes Beispiel von mir:

Colorkey

ISO-100, F/18, 1/160 Sek., 100 mm Festbrennweite